Japanischer Garten mit Koiteich

Koiteichbau und exklusive asiatische Gartengestaltung:

Japanischer Garten mit Koiteich und traditionellem Teegarten
Projektdetails auf einen Blick
  • Exklusive japanische Gartengestaltung
  • Koiteich und traditioneller Teegarten
  • Besondere Pflanzwahl: Azaleen und Rhododendren zwischen grünen Pflanzgruppen
  • Asiatische Accessoires
  • Leuchtend rote Brücke
  • Projektort Hünxe (Kreis Wesel)
Gartendetails

Dieser Koiteich im Japangarten ist ein beispielloses Projekt für exklusive Gartengestaltung. Ein überproportionaler Wasserbereich mit zahlreichen Koi, eine malerische Landschaft besonderer Pflanzen und der traditionelle Teegarten bereichern den großen asiatischen Garten mit vielen Höhepunkten.

Der japanische Stil des Koiteichs ist nicht zu übersehen. Der Wunsch des Bauherrn war ein Japangarten, der bei Fertigstellung bereits so aussieht, als wenn er hier schon viele Jahre gewachsen wäre. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, wurden die ausgesuchten Pflanzen überwallend gesetzt. Zwischen Pflanzengruppen wurden Moose gepflanzt. Bei der Pflanzenauswahl wurde abgesehen von Rhododendren und Azaleen auf blühende Stauden verzichtet. Ein Garten der Ruhe sollte entstehen – und diese Ruhe ist heute für jeden Besucher in  diesem Japangarten und an seinem Koiteich erlebbar.

Zahlreiche asiatische Kunstobjekte haben in der japanischen Gestaltung des Gartens ihren Platz gefunden: Der Gong, der Buddha, die Pagode. Dominant ist die leuchtend rote Brücke, die den Teegarten mit dem übrigen Gartenbereich verbindet.
Den Anforderungen der Koi wurde beim Teichbau vielfältig Rechnung getragen:
Eine starke Filteranlage, sorgt für eine komplette Umwälzung des Wassers und reichert das Wasser des Koiteiches mit Sauerstoff. Außerdem durch eine schwebende Platzierung der großen Steinfindlinge auf dem Beckenrand, die den Tieren Schatten spendet. Das Koiteich Becken aus PE ist besonders stabil. Durch eine besondere Schweißmethode sind die einzelnen Kunststoffplatten verbunden.

Sie sind auch Koi- Liebhaber? Wenn Sie sich für einen Koiteich interessieren, können Sie gern den Musterteich in unserem Gartencenter besuchen. Wir beraten Sie aber auch telefonisch oder antworten auf Ihre Mail! Zu den bekanntesten asiatischen Pflanzen gehören Kamelie, Ginkgo, Magnolie, Zierkirsche,Bambus und verschiedene Rhododendronarten. Bei der Auswahl helfen wir Ihnen gerne.

Hier auf unserer Website präsentieren wir viele schöne Koiteiche in unterschiedlichen Gartengestaltungen. Informieren Sie sich zu den vielfälitgen Gestaltungsmöglichkeiten eines Koiteiches und besuchen Sie unsere Themenseite "Koiteiche"

Das ausgewogene Zusammenspiel von Pflanzen, Gewässern, Steinen, Holz und exotischen Skulpturen prägt das Aussehen eines asiatischen Gartens. Darüber hinaus sorgen harmonische Verläufe und bunte Farben für eine ausgeglichene Gartengestaltung - ganz im Sinne der japanischen Philosophie.

Pflanzen

Chamaecyparis obtusa `Nana Gracilis`(Muschelzypresse als Bonsai), Nandina domestica (Heiliger Bambus), Ginkgo biloba (Fächerblattbaum), Acer griseum,

Material

Koiteich Becken (PE), Kalkgestein aus dem Sauerland, Bangkirai- Holz schwarz gestrichen

Bauzeit

12 Wochen