Andrea Bitters - Garten und Landschaftsbau &
Konrad Bitters - Gartencenter

Ihre Experten für Gartengestaltung und Gartenplanung

Garten Bitters in Dingden hat sich als ausgewiesener Experte für den Garten- und LandschaftsbauGartengestaltung und Gartenplanung in Hamminkeln und Bocholt sowie in den Kreisen Wesel, Borken, Kleve, Oberhausen und im Münsterland einen Namen gemacht. Das Unternehmen wurde 1995 von Gartenbau-Techniker Konrad Bitters gegründet. Im Jahr 2005 erfolgte die Spezialisierung auf die Bereiche SchwimmteichbauPoolbau und Naturteich. Eine Besonderheit im Garten- und Landschaftsbau ist der Koiteichbau. In Garten Bitters finden Sie ausgewiesene Experten für phantastisch gestaltete Koiteiche. Mittlerweile kümmern sich täglich mehr als 30 Mitarbeiter – ausgebildete Gärtner und Floristen, darunter mehrere Meister und doppelt qualifizierte Facharbeiter – um die Wünsche der Kunden im Gartencenter und beim Bau der Gärten.

Die Unternehmensgeschichte: Garten Bitters
Vom Bauerhof zum Gartencenter: Der ehemaliger Bauernhof von Seniorchef Theodor Bitters diente als Grundlage des Unternehmens. Nach Aufgabe der Landwirtschaft entstand auf dem Gelände zunächst eine Baumschule, die später zum Gartencenter umgestaltet wurde. Bereits zu Beginn ist begleitend die Gartengestaltung ausgeführt worden.

Mitarbeiter der 1. Stunde: Erste Mitarbeiterin war die Dingdenerin Hildegard Venderbosch, die mit großem Herzblut den Aufbau des Betriebes vorangetrieben hat und bis heute das Unternehmen begleitet. Ebenso engagiert entwickelten Melanie Holthausen, Hedwig Tidden, Cäcilia Lefting und Andrea Bitters als Mitarbeiter der ersten Stunde den Erfolg des Unternehmens bis heute maßgeblich mit.

Thomas Belting hat als erster Auszubildender die Lehre erfolgreich absolviert und ist dem Betrieb, mit kurzer Unterbrechung der Meisterschule, treu geblieben. Seinem Beispiel folgten Brigitte Krasenbrink, Silvia Wieczorek, Anne Schwinnum, Dennis Rottstegge und Dominik Schmänk.

Konrad Bitters hat die Bauleitung der Schwimmteichanlagen und ist Fachansprechpartner bei besonderen Bautechnik-Fragen.

Zur Person Konrad Bitters
Konrad Bitters (geb. 1970) erkannte schon früh seine Leidenschaft für den Garten- und Landschaftsbau: Bereits als 13-jähriger legte er eine kleine Baumschule auf dem elterlichen Bauernhof an. Nach der abgeschlossenen Lehre (Fa. Meteling, Bocholt) sammelte er Großbaustellen-Erfahrung bei der Firma Gaissmaier in München. Außerdem lernte er Besonderheiten des Teichbaus bei der Firma Holzum in Rees kennen. Im Jahr 1994 schloss er die Techniker-Ausbildung für den Landschaftsbau in Hannover-Ahlem mit Erfolg ab. Nach diesem Abschluss begann er eine Tätigkeit als Baustellenleiter. Seinen Traum vom eigenen Gartencenter verwirklichte er am 15.03.1995. Am 01.01.2003 wurde er in den Prüfungsausschuss für Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau – berufen.

Wichtige Eckdaten
1995: Gründung des Unternehmens
1996: Beginn der Berufsausbildung Gärtner
1997: Bau des Warmhauses
1998: Anbau des Bürotraktes
2003: Berufung in den Prüfungsausschuss
2004: Fertigstellung der Maschinenhalle
2006: Errichtung des Kalthauses
2013: Jahreskongress BioNova in Hamminkeln
2013: Bau der Maschinenhalle
2014: Qualifizierung als Fachgartencenter durch den Verband dt. Gartencenter