Ausbildungsbetrieb
Garten Bitters
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ausbildung bei Garten Bitters

Zwei Gärtnerberufe bilden wir aus:

Gärtner Landschaftsbau oder Beraten & Verkaufen

Garten Bitters ist seit dem Jahr 1996 Ausbildungsbetrieb für den Beruf „Gärtner mit der Fachrichtung Garten-/ Landschaftsbau“ und seit 2001 für den Beruf „Gärtner in der Fachrichtung Baumschule/ Schwerpunkt Beraten & Verkaufen“. Konrad Bitters ist seit 2003 Mitglied im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer NRW für Gärtner der Fachrichtung Landschaftsbau, Dennis Rottstegge seit 2017.

Erfolgreich bestanden – in Zahlen und Fakten

Mehr als 30 Auszubildende haben bisher ihre Ausbildung bei Garten Bitters erfolgreich absolviert, davon sechs als Jahrgangsbeste. Gleich acht ehemalige Auszubildende haben inzwischen den Meistertitel erlangt, fünf erreichten bisher den Technikerabschluss. 

Wie sieht die Ausbildung zum Gärtner eigentlich genau aus?

Das Berufsbild des Gärtners in der „Fachrichtung Garten-/ Landschaftsbau“ ist sehr vielfältig. Landschaftsgärtner arbeiten mit Pflanzen und Steinen, aber auch mit Holz, Metall und einiger Technik. Große Baumaschinen lernt man zu bedienen. Jeden Tag wird eine Menge bewegt: Wege, Mauern, Wasserfälle, Holzterrassen, Teiche entstehen und man sieht fast täglich, was man geschafft hat.  Im Landschaftsbau braucht man kreative Menschen, die gerne „mit anfassen“.

Gärtner, die sich für den Schwerpunkt „Verkaufen und Beraten“ entscheiden, lernen im Laufe ihrer Ausbildung sehr viele Pflanzen kennen, die sie pflegen, eindekorieren und in Werkstücken präsentieren. Dazu benötigen sie floristische Grundkenntnisse und kaufmännisches Wissen. Jeden Tag  führen sie Verkaufsgespräche und stehen den Kunden in allen  Fragen rund um Pflanzenpflege und -gesundheit zur Seite.

Interessiert? Wie wär’s mit einem Praktikum?

Du interessierst dich für dieses abwechslungsreiche Arbeitsfeld, in dem man kreativ und selbständig in der Natur arbeiten kann? Dann nutze die Möglichkeit, während eines Praktikums bei uns die Arbeit im Gärtner-Beruf kennenzulernen: Dazu einfach im Sekretariat anrufen und einen Termin mit Andrea Bitters abstimmen.

Unsere Wünsche an Bewerber:

Es ist wichtig, dass du gerne im Team arbeitest und viel „draußen“ sein möchtest. Ein Schulabschluss ist erforderlich – aber es ist egal, ob Hauptschul-/ Realschulabschluss oder Abitur. Wenn du Freude daran hast, „grüne“ Wohnräume zu schaffen und der Natur Raum zu geben, bist du bei uns genau richtig!